Menu
  • banner-landesfeuerwehrmusik-01
  • Feuerwehrmusik-2
  • banner-landesfeuerwehrmusik-02
  • banner-landesfeuerwehrmusik-04

Herzlich willkommen!

 

Aktuelle Informationen

Online-Premiere: D2-Leistungskurs

Der Musikausschuss des Landesfeuerwehrverbands Hessen bietet erstmals einen Leistungslehrgang D2 als Onlinekurs an, in dem die Teilnehmer auf einer neu entwickelten ...

Lesen Sie mehr

Frohe Ostern!

Der Musikausschuss des Landesfeuerwehrverbands Hessen wünscht allen Musikerinnen und Musikern ein frohes Osterfest!

Online-Seminar „Mitglieder finden und binden”

Neben der qualitativen Verbesserung unserer Blasorchester, Spielmanns- und Fanfarenzügen ist es uns auch immer ein Anliegen, in der Quantität zu wachsen. Dazu ...

Lesen Sie mehr

VERSCHOBEN !

Auf Grund der sich zuschärfenden Corona-Lage und der neuen Beschlüsse der Hessischen Landesregierung am 24.03.2021 wird der Lockdown bis zum 18. April ...

Lesen Sie mehr

Bundeswertungsspielen voraussichtlich erst 2022

Bereits im vergangenen Jahr 2021 musste das 12. Bundeswertungsspielen wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Und auch in diesem Jahr kann das für 10. bis 12. ...

Lesen Sie mehr

Bitte nehmt an den Wahlen teil!

Nachdem die letztjährige Musikversammlung der Feuerwehrmusik Hessen Corona-bedingt ausgefallen ist, wird die Versammlung in diesem Jahr erstmals in digitaler Form online ...

Lesen Sie mehr

Laufende Termine

Zur Zeit ist in dieser Rubrik kein Termin vorhanden.

Anstehende Termine

Workshop Perkussionsinstrumente im Orchesteralltag

Musikausschuss des LFV Hessen

Video-Chat online

Weitere Informationen

Dozentin: Sabine Hanauer

Termin: 14.04.2021

Uhrzeit: 19.00 – ca. 20.30 Uhr

Verbandsintern: 5€, Verbandsextern: 15€

Workshopnummer: W2021-09

Onlineplattform: MS Teams

Der Link wird ca. 24Std. vorher versendet.

 

Inhalt:

Hilfreiche und schnell umsetzbare Praxistipps zur Anwendung von Perkussionsinstrumente im Orchesteralltag

Fast jedes Orchester kennt es: Im Schrank oder in der Kiste sind noch einige Perkussionsinstrumente, neben dem altbekannten Schlagzeug, der „Schießbude”. Aber wie und wann werden sie richtig gespielt? Wie kann man mit der Arbeit am Perkussions-Tisch das Musikstück und das Orchester wirklich bereichern? Oft scheint es so, also würden die SchlagzeugerInnen förmlich zu den Perkussionsinstrumente „degradiert” werden, weil das Schlagzeug schon besetzt ist. Das darf nicht so sein, und muss auch nicht so sein!

Dieses Online Seminar trägt seinen Teil dazu bei, dass es nicht so sein muss! Praxisnah wird gemeinsam mit den Teilnehmern u.a. die Spielweise verschiedenster Perkussionsinstrumente, wie Hänge- und Konzertbecken, Triangel, Tambourin, Große Trommel u.v.a. erarbeitet. Dynamik, Akzente, Bindebögen, Pausen etc. sind auch bei dieser Instrumentengruppe möglich. Des Weiteren gibt es viele Tipps und Hilfestellungen zu grundsätzlichen Fragen wie zum Beispiel, welche Perkussionsinstrumente überhaupt im Stück verlangt werden und wie man die Stimme am besten einrichtet oder auch über mehrere MusikerInnen verteilt.

Wie es funktioniert, das Orchester und das Musikstück mit Perkussionsinstrumenten zu bereichern und damit ein sehr wichtiger Teil des großen Ganzen zu werden, präsentiert Sabine Hanauer mit diesem Online Seminar.

 

Infos zur Dozentin:

Sabine Hanauer erhielt im Alter von zwölf Jahren den ersten Schlagzeugunterricht, u.a. bei Arno Dittrich und Andreas Kubitzki. Mit sechzehn Jahren legte sie die Grundsteine für ein geplantes Musikstudium und begann mit dem Klavierspiel und der Studienvorbereitenden Ausbildung am Peter- Cornelius-Konservatorium der Stadt Mainz. Darauf folgte ein Instrumentalpädagogik-Studium am selbigen Konservatorium in der Schlagzeugklasse von Jürgen Nießner. Im April 2019 schloss sie ebenfalls dort ihr künstlerisches Aufbaustudium mit dem Prädikat „sehr gut“ ab.

Seither unterrichtet sie die unterschiedlichsten Altersgruppen, gibt Workshops und arbeitet mit zahlreichen Orchestern und Besetzungen, in welchen sie die verschiedensten Musikrichtungen und Schlaginstrumente bedient.


Anmeldung

bis zum 11.04.2021 an lehrgangswesen@feuerwehrmusik-hessen.de

Download Flyer

Frühlingskonzert Feuerwehrmusik Schaafheim und Altheim

YouTube Kanal: Feuerwehrmusik Schaafheim

Musikstammtisch

Musikausschuss des LFV Hessen

Video-Chat online

Weitere Informationen

Infos zu den Online-D-Lehrgängen

Musikausschuss des LFV Hessen

Video-Chat online

Weitere Informationen

Anmeldung unter: https://lets-meet.org/reg/00277ad199b2f9e7b3

Workshop: Saxophon – Masterclass

Musikausschuss des LFV Hessen

Video-Chat online

Weitere Informationen

Dozent: André Brandner
Termin: 22.04.2021
Uhrzeit: 19.00 – ca. 21.00Uhr
Verbandsintern: 5€, verbandsextern: 15€
Workshopnummer: W2021-10
Onlineplattform: Zoom
Der Link wird ca. 24Std. vorher versendet

 

Anmeldung bis zum 20.04.2021
lehrgangswesen@feuerwehrmusik-hessen.de

 

Inhalt:
Wie kann ich mit einfachen Mitteln meinen Saxophonton optimieren? Wie bekomme ich mehr Klang aus dem Instrument? Wie atme ich eigentlich richtig?
Wer sich diese Fragen als Saxophonistin oder Saxophonist schon gestellt hat, bekommt in diesem Workshop die Antworten auf diese Fragen.
Es wird individuell auf die einzelnen Musikerinnen und Musiker eingegangen und konkrete Tipps zum Üben und Musizieren erläutert.
Im Workshop mit André Brandner erlernen die TeilnehmerInnen aller Leistungsstufen, wie sie ihren Ansatz und ihre Tonqualität stark verbessern können.
Voraussetzung für die Kursteilnahme ist ein Internetzugang sowie eine Webcam mit Mikrofon sowie natürlich des Saxophons.

 

Der Dozent sagt:
Mein Name ist André Brandner, geb. 1967, ich habe Klassisches Klavier (P.Geißelbrecht Uni Gießen, Prof. Steven Zehr Musikhochschule Frankfurt/M und Hertha Bier in Nürnberg), Jazzpiano und Saxophon (Frankfurter Musikwerkstatt) und Klarinette (Uni Gießen) studiert.
Inzwischen kann ich auf eine langjährige Erfahrung als Berufsmusiker und Musikpädagoge zurückblicken.
Meine Vorlieben gelten dem Jazzpiano, unter anderem auch Ragtimes von Scott Joplin, als der "Klassischen Klaviermusik" von Bach, Mozart, Beethoven, Chopin... bis hin zur Musik von George Gershwin. Die meiste Zeit verbringe ich jedoch inzwischen an meinen Saxophonen und Klarinetten, die mir zur Zeit am meisten Freude bereiten.
Seit 2004 habe ich mir einige weitere Instrumente angeeignet. So gehören inzwischen Schlagzeug, Cajon und E-Baß fest zu meinem Unterrichts- und Livemusikprogramm dazu.
Mein Anliegen ist es, Menschen die Welt der Musik näher zu bringen, ihnen damit etwas Gutes zu tun und den Spaß am Musizieren und die Liebe zur Musik zu vermitteln.

Download Flyer

Online-Seminar „Mitglieder finden und binden”

Musikausschuss des LFV Hessen

Video-Chat online

Weitere Informationen

Dozentin: Alexandra Link
Termin: 26.04.2021
Uhrzeit: 19.00 – ca. 21.30 Uhr
Verbandsintern: 5€, verbandsextern: 15€
Workshopnummer: W2021-11 Onlineplattform: Zoom
der Link wird ca. 24Std. vorher versendet

 

Inhalt dieses Seminars:

Neben der qualitativen Verbesserung unserer Blasorchester, Spielmanns- und Fanfarenzügen ist es uns auch immer ein Anliegen, in der Quantität zu wachsen. Dazu gehören nicht nur die konzeptionelle Jugendarbeit, sondern auch Konzepte der Erwachsenen-Ausbildung und Ideen, wie wir ausgebildete Musikerinnen und Musiker für unseren Musikverein gewinnen können. Warum dazu eine gesunde Selbstreflexion und innovative Konzepte nötig sind klärt dieses Online-Seminar. Außerdem besprechen wir Ideen der Mitglieder-Werbung.

Dieses Online-Seminar ist kein automatisiertes „Webinar“! Bei diesem Online-Seminar gibt genug Möglichkeiten, miteinander in den Austausch zu kommen und die wichtigsten Fragen zu besprechen. Interaktive Elemente sollen zur Kommunikation in der Online-Situation beitragen.

Was tun, wenn unser Musikverein auf wenige MusikerInnen geschrumpft ist?
Warum verlassen MusikerInnen einen Verein? Die Gründe lassen sich schnell "im Außen" finden: Ganztagesschule, hohe Belastung im Beruf, Wegzug auf Grund von Ausbildung oder Studium. Diese äußeren Faktoren können wir nicht beeinflussen. Wir können jedoch unsere Strukturen im Verein überprüfen - Selbstreflexion! Die Methode, wie wir das strukturell angehen können und Wege aus dem Dilemma zeigt dieses Online-Seminar.

 

Anmeldung bis zum 24.04.2021
lehrgangswesen@feuerwehrmusik-hessen.de

 

Ausführliche Informationen zur Dozentin in unserem Flyer zum Downloaden.

Download Flyer

Online-Premiere: D2-Leistungslehrgang

Musikausschuss des LFV Hessen

Digital und konventionell

Weitere Informationen

Der Musikausschuss des Landesfeuerwehrverbands Hessen bietet erstmals einen Leistungslehrgang D2 als Onlinekurs an, in dem die Teilnehmer auf einer neu entwickelten Onlineplattform die Inhalte des Lehrgangs mit verschiedenen digitalen und konventionellen Methoden vermittelt bekommen.
Neben Informationsvideos, in denen der Lerninhalt erklärt wird, gehören auch Lernspiele bzw. Onlinetests zur Selbstkontrolle dazu. Auf bereitgestellten PDF-Dokumenten können auch klassisch auf Papier die verschiedenen musiktheoretischen Inhalte geübt werden.
Das Gehör wird entsprechend mit Informationen zum Üben sowie digitalen Aufgaben trainiert.
Die Vorbereitung der praktischen Prüfung erfolgt durch Videokonferenzen in Kleingruppen mit den Ausbildern.
Außer dem Material zum Selbststudium wird es auch Videokonferenzen zu verschiedenen Themen des Lehrgangsinhaltes geben.


Dozenten sind Alexander Eckhardt, Anja Kirchhof & Heike Kraft
Kursbeginn ist am 08.05.2021 10.00 bis 12:00 Uhr, Prüfung voraussichtlich am 03.07.2021
Mitglieder im Deutschen Feuerwehrverband zahlen 40€, verbandsexterne Musiker 60€.
Workshopnummer ist W2021-D2
Onlineplattform ist eine eigene Plattform; der Link wird etwa 24Std. vorher versendet.


Anmeldung bis zum 30.04.2021 unter folgendem Link:
https://lets-meet.org/reg/4b44504797a4830abd